Reisen

Diese Städte in NRW sollten Sie unbedingt gesehen haben

NRW ist zwar nicht unbedingt die erste Wahl für einen Sightseeing-Ausflug, dennoch gibt es in NRW sehr schöne Altstädte und auch viel anderes sehenswertes. In diesem Artikel werden einige der schönsten Städte und Sehenswürdigkeiten NRWs vorgestellt.

Monschau in der Eifel

Dieser Ort liegt in einem Tal, über 330 Bauwerke die auch denkmalgeschützt sind, gibt es in der von rund 12000 Einwohnern besiedelten Stadt. Sehr auffällig ist dabei die über die Stadt schauende und „wachende“ Burg. Des Weiteren gibt es auch eine wunderschöne Stadtkirche aus Bruchstein und ein sogenanntes Rotes Haus. Monschau ist auch ein sehr guter Tipp, um mit einer Dame des Escort NRW von sweet-passion-escort.de einen wundervollen Tag zu verbringen.

Winterberg

Neben der Eifel gibt es noch das Sauerland als zweites großes Erholungsgebiet, durch Winterberg wird die Region sozusagen repräsentiert. Im Kern der Stadt trifft man auf die für das Sauerland typischen Schiefer- und Fachwerkfassaden. Dieser Ort hat sich mittlerweile zu einem wahren Treffpunkt für den Tourismus etabliert. Denn dort vereinen sich mehrere Lifte, Loipen und Pisten. Außerdem liegt hier auch die bekannte St. Georg-Schanze. Winterberg kann auch als Ausgangspunkt für eine schöne Wanderung dienen. Hierfür gibt es schöne Plätzchen wie beispielsweise die Quelle der Ruhr.

Soest

In der Vergangenheit war dies eine mächtige Hansestadt, heute versprüht dieser Ort noch immer viel westfälisches Flair. Der Ort bietet neben der ältesten Kirchengründung (St. Patrokli-Dom) und mit der St. Maria zur Wiese zwei wunderschöne Kirchen im Gotik-Stil. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Sachen, die die Herzen der Kunsthistoriker höher schlagen lassen. Da wäre beispielsweise noch der Weihnachtsmarkt, der Jahr für Jahr Menschen aus Nah und Fern in die Stadt zieht.

Bad Münstereifel

Wie der Name schon vermuten lässt, liegt diese Stadt im Mittelgebirge. Sehenswert ist dort die alte Wallanlage mit Wehrtürmen. Diese ist noch sehr gut erhalten und umgibt die ganze Stadt. In der Stadt selbst gibt es viele bunte Fachwerkfassaden, zwischen diesen Gebäuden gibt es auch noch alte Steinbauten zu sehen. Darunter befindet sich unter anderem ein romanisches Haus aus dem Jahre 1167 und über die Stadt ragt die Burg Münstereifel hoch hinaus. Bad Münstereifel ist des Weiteren ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur. Darüber hinaus ist dieser Ort auch ein bekannter Kurort. Die Stadt bietet eine Vielzahl an Wellness- und Gesundheitsangeboten.

Velberg-Langenberg

Dieser Ortsteil in Velberg bietet neben einem historischen Ortskern noch viel mehr. Auch hier trifft man auf Fachwerkfassaden, auf schöne Barockkirchen und noch viel mehr. Das historische Bürgerhaus ist zwar erst knapp 100 Jahre alt, hat sich aber wunderbar in das gesamte Stadtbild eingefügt. Von Langenberg aus lassen sich auch viele Wanderungen ins Ruhrtal unternehmen.