Reisen

Eine echte Alternative im Urlaub ist ein Luxus Ferienhaus auf Teneriffa. Abseits der Touristen-Massen lässt sich auf diese Weise eine andere Seite der Insel kennen lernen. Jahr für Jahr pilgern Millionen von Deutschen auf die Insel Teneriffa. Die Bilder von überfüllten Stränden, wo sich ein Hotel neben das andere quetscht, sind den meisten bekannt. Wer mal Urlaub abseits der Touristen-Massen verbringen möchte, für den ist ein Luxus Ferienhaus auf Teneriffa eine echte Alternative. Im Landesinneren, wo nicht oft ein Tourist hinkommt, reiht sich ein Luxus Ferienhaus auf Teneriffa neben das andere. Weswegen dies eine echte Alternative zum herkömmlichen Teneriffa-Urlaub ist, verraten wir in diesem Beitrag.

So finden Sie Ihr Luxus Ferienhaus auf Teneriffa

Falls jemand an Teneriffa denkt, wird in den meisten Fällen zuerst an Hotels in Strandnähe in unmittelbarer Umgebung zu Diskotheken gedacht. Den wenigsten fällt hierbei ein, dass es ebenfalls eine enorme Auswahl an Luxus Ferienhaus auf Teneriffa gibt. Mittlerweile hat sich eine gesamte Industrie herausgebildet, die Fincas und Schlösser, meistens im Landesinneren angesiedelt, vermietet. Viele Stars haben entweder ein eigenes Luxus Ferienhaus auf Teneriffa oder leihen sich eines in der Hauptsaison. Wer zum Beispiel bei Google den Begriff „Luxus Ferienhaus Teneriffa“ eingibt, findet unterschiedliche Webseiten, die schöne Häuser wochen- oder tageweise an Kunden vermieten. Die Mietung eines Ferienhauses auf Teneriffa stellt eine Abwechslung zum klassischen Teneriffa-Urlaub dar. Inmitten malerischer Landschaften gelegen, wo vom Massen-Tourismus in der Regel kaum etwas zu spüren ist, kann jeder eine andere Seite dieser Insel kennenlernen. Dafür muss aber darauf geachtet werden, dass ein Mietwagen unbedingt mit gebucht wird. Es muss dabei in Kauf genommen werden, dass selber gekocht werden muss. Eine Alternative stellen einheimische Restaurants im Umkreis dar.

Was beim Mieten des Luxus Ferienhaus auf Teneriffa berücksichtigt werden muss

Wie bereits erwähnt wurde, liegen die überwiegende Zahl dieser Luxus-Ferienanlagen auf Teneriffa jenseits der Zivilisation in zuweilen unberührter Natur-Gegend. Es ist aus diesem Grund unentbehrlich, ebenfalls einen Leihwagen mit zu buchen, damit Unternehmungen oder das Einkaufen gehen nicht an einer nicht vorhandenen Bus-Verbindung scheitern. Damit ist auch schon das zweite Merkmal der Fincas auf Teneriffa angesprochen, und zwar dem Erfordernis, selbst kochen zu müssen. Im Hotel kann ein Besucher Halb- oder Vollverpflegung genießen, während in einer Villa alles selber erledigt werden muss. Das stellt aber keine große Herausforderung dar, denn in den angrenzenden Gemeinden gibt es häufig hervorragendes Essen zu zuweilen günstigen Preisen, weil hier der Massen-Tourismus noch nicht Einzug erhalten hat.